Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 25.06.2019

Kind in PKW eingeschlossen

 Zu einer einfachen teschnischen Hilfeleistung (TH1) wurde die Löscheinheit Bockeroth am Dienstagnachmittag alarmiert. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts an der Fahrzeugelektronik hatte das Fahrzeug verriegelt obwohl sich das einjährige Kind sowie der Zündschlüssel noch im Fahrzeug befanden. Da das Fahrzeug in der prallen Sonne geparkt war versuchten die besorgten Eltern eine Seitenscheibe des Fahrzeugs einzuschlagen, was nicht gelang. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr. Mit Spezialwerkzeug konnte die Feuerwehr eine Seitenscheibe aus Verbundssicherheitsglas entfernen und so Zugang zu dem einjährigen Kind schaffen. Nachdem das Kind eine Nuckelflasche Wasser in einem Zug geleert hatte ging es ihm augenscheinlich wieder besser, so dass eine weitere ärztliche Behandlung nicht notwendig war.

Text und Foto: Lg Bockeroth