Startseite Presseberichte Standorte Wir über uns Service Ansprechpartner Links Intern

Pressebericht vom 01.12.2019

Feuerwehrleute schließen die Grundausbildung erfolgreich ab

Für 12 junge Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter endete am Wochenende nach rund 18 Monaten die Grundausbildung zum Feuerwehrmann. Sie wurden in dieser Zeit in vier Modulen auf die unterschiedlichsten Einsatzsituationen vorbereitet und geschult.

Für die modulare Ausbildung stand wieder ein Team aus erfahrenen und engagierten Wehrleuten unter der Leitung von Hauptbrandmeister Thilo Hoffmann zur Verfügung. Der Nachwuchs wurde das notwendige Wissen, grundlegende Fertigkeiten und somit das Rüstzeug für den Realeinsatz vermittelt. So wurden sie u.a. zu Rechtsgrundlagen, Grundkenntnisse des Feuerwehrhandwerks, Erste Hilfe, Regeln im Feuerwehrdienst, Gerätekunde und Einsatztaktiken unterrichtet. In der praktischen Ausbildung musste dieses Wissen dann in verschiedenen Einsatzszenarien, wie der Bekämpfung diverser Brände oder der Rettung einer eingeklemmten Person nach Verkehrsunfall umgesetzt werden. Jedes Modul beinhaltete eine Prüfung, um den Wissenstand abzufragen. Alle 12 Feuerwehrleute zeigten hier ihre Leistung. Zum Abschluss der Ausbildung gratulierte ihnen Thilo Hoffmann zur bestandenen Grundausbildung und dankte für die Bereitschaft, die Freizeit für das Ehrenamt Feuerwehr zu opfern. Dank erhielten auch die engagierten Ausbilder, die für diese Aufgabe teilweise seit vielen Jahren zur Verfügung stehen.

In der Freiwilligen Feuerwehr Königswinter engagieren sich zurzeit über 300 Frauen und Männer in der aktiven Wehr. In 8 Jugendgruppen sowie einer ersten Kinderfeuerwehr befinden sich über 130 Kinder und Jugendliche. 




Die Absolventen der Grundausbildung gemeinsam mit den Ausbildern